×

Nachricht

Leider ist dieser Kurs ausgebucht.

Drucken

Modul 1: Stress! Ein Kampf gegen Goliath ...!?

Modul 1: Stress! Ein Kampf gegen Goliath ...!?

Beginn:
29. Aug 2019, 09:00 Uhr
Ende:
29. Aug 2019, 16:30 Uhr
Kurs-Nr.:
137
Preis:
690,00 EUR pro Platz EUR pro Platz
Ort:

Beschreibung

Erfolgreiche Stressbewältigung im Beruf
Seminar zur Stärkung der individuellen Stresskompetenz
Das Seminar gliedert sich in 2 Module. Zwar sind beide Module in sich abgeschlossen, die Teilnahme an beiden Teilen wird jedoch empfohlen. Das dem Seminar zugrundeliegende Gesundheitsförderungsprogramm wurde von Prof. Kaluza, Marburg in Zusammenarbeit mit dem VdK entwickelt. Es entspricht hinsichtlich der Qualitätskriterien den Anforderungen des § 20 SGB V. Die Trainerin wurde von Prof. Kaluza in der Anwendung dieses Programms geschult.

Modul 1: Stress! Ein Kampf gegen Goliath … !?

Alle reden vom Stress, wir schauen genauer hin: Verbesserte Stresskompetenz durch Stressanalyse

Ihr Nutzen: Das Seminar befähigt Sie, das persönliche Stressgeschehen zu analysieren. Sie schärfen Ihre Wahrnehmung und leiten damit Ihre ersten Schritte zur Verbesserung ein.

In angenehmer Atmosphäre und in entspannter Gruppengröße beschäftigen wir uns u.a. mit den folgenden Themen:

Der biologische Anteil am Stress

Äußere und innere Stressauslöser

Analyse des persönlichen Stressgeschehens

Macht Stress krank?

Körperliche Symptome sinnvoll nutzen

Alltagstransfer

Methoden: Impulsreferate, Gruppendiskussionen, Kleingruppen- und Einzelarbeit, Meta-Plan, praktische Übungen, Checklisten u.a.

Im Teilnahmepreis inbegriffen: Teilnahmeunterlagen, Pausensnacks, Pausengetränke, Mittagsimbiss

Bei gleichzeitiger Buchung beider Module erhalten Sie auf beide Seminare einen Rabatt von 15%

Extra-Tipp: Reisen Sie am Vorabend an und nutzen Sie die Entspannungsmöglichkeiten des Hotels für Ihre gezielte Businesspause!

Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.


SANIBONA
   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.